Wir sind Westklang!

Da ist es nun: Unser erstes professionelles Video.

Nur für uns, von uns, über uns. Wir können es noch gar nicht fassen und freuen uns schon riesig auf den Moment der öffentlichen Premiere, wenn wir unser Lied endlich auch unserem Publikum live präsentieren dürfen. Spätestens zum Deutschen Chorfest in Leipzig soll es sein. Bis dahin hält uns das Video bei Laune. Wir hoffen sehr, dass es auch Dir gefällt. Schau doch mal rein!

Ohne Förderung hätten wir die kleinen und großen Schritte bis zur Fertigstellung in dieser Form keinesfalls stemmen können. Im Rahmen des Förderprogrammes NEUSTART AMATEURMUSIK zur Erhaltung und Wiederbelebung der Amateurmusik in Pandemiezeiten, das der Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO), der Dachverband der Amateurmusik, und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gemeinsam erarbeitet hat, bekamen wir die finanziellen Möglichkeiten, unsere eigene „Chorhymne“ von der Idee über Text, Ton und Video professionell zu verwirklichen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei:

* Karin Grabein (Chorleitung), die diese fantastische Idee für einen eigenen Westklang-Song hatte und uns damit aus dem Corona-Sumpf zurück ins Chorleben holte,
* Oliver Gies (Komposition), der aus unseren vier Textentwürfen aus jeder Stimmgruppe die musikalische Seele unseres Chores in diesen Song packte,
* Christopher Peyerl und Kevin Podehl von „überwelle productions“ (Tonaufnahmen), die uns in den Leipziger „Off The Road Studios“ mit viel Geduld und starken Nerven betreuten,
* Johannes Jäck (Mixing),
* Bill Hare (Mastering),
* Philip Wieneke und Sebastian von „Made for Failure“ (Videoproduktion), die uns mit ihrer Kamera nach Drehbuch begleiteten, mit viel Gelassenheit die wichtigen Momente gekonnt einfingen und uns zur Musik perfekt in Szene setzten.

Text: Karen Arnold

3 Antworten auf „Wir sind Westklang!“

Schreibe einen Kommentar zu Karen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.