Weihnachtssingen im Kupfersaal

Der Kupfersaal lud auch in diesem Jahr wieder zum besinnlichen Markttreiben auf dem alternativen Weihnachtsmarkt. Während junge regionale Kreative alles feil boten, was schön ist, durften wir am 8. Dezember für ein halbes Stündchen für die Musik sorgen.

Vor und nach unserem Auftritt sahen sich alle Chormitglieder in den Räumlichkeiten des Kupfersaales um und erstanden noch fehlende Geschenke oder holten sich Anregungen dafür.

Nach dem üblichen Einsingen backstage, versammelten wir uns alle auf der Bühne. Unter kundiger Anleitung unserer Chorleiterin haben wir unsere Weihnachts– und Winterlieder vorgestellt. Den zahlreichen Zuhörern gefiel unser Programm und so spendeten sie reichlich Applaus. Daher durfte eine Zugabe von uns natürlich nicht fehlen.

Wir hatten wie in den vergangenen Jahren auch viel Freude bei dieser tollen Veranstaltung und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Text: Wolfgang Wörn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.